Hartfrid Wolff

Ich bin 42 Jahre alt, verheiratet, habe zwei Kinder und lebe im schönen Rems-Murr-Kreis.

1989 fing es mit den Julis an und ich wurde als Schüler Mitglied der Jungen Liberalen und 1990 bei der FDP. Nach dem Abitur am Gymnasium in Grenzach-Wyhlen begann ich mein Jurastudium, welches ich mit dem ersten und zweiten Staatsexamen abschloss. 1999 erhielt ich meine Zulassung als Rechtsanwalt. Seit 2002 bin ich stellvertretender Kreisvorsitzender der FDP im Rems-Murr-Kreis und seit Mai 2011 stellvertretender Landesvorsitzender der FDP/DVP Baden-Württemberg. Seit 2007 bin ich Vorsitzender des FDP/DVP-Bezirksverbands Region Stuttgart. Im Jahr 2009 wurde ich als Mitglied in den Bundesvorstand der FDP gewählt.

Seit 2005 sitze ich für die FDP-Bundestagsfraktion im Deutschen Bundestag. Ich bin damals über die Landesliste Baden-Württemberg in den Bundestag eingezogen. Am 12. November 2009 wurde ich zum Vorsitzenden des Arbeitskreises IV in den Fraktionsvorstand der FDP-Bundestagsfraktion gewählt mit den Politikfeldern: Innen und Recht, Petitionen, Sport, Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung. Weiterhin bin ich ordentliches Mitglied im Innenausschuss und stellvertretendes Mitglied im Rechtsausschuss und im Ausschuss für Arbeit und Soziales. Seit 2012 bin ich Obmann im 2. Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages zum Rechtsextremismus sowie seit 2009 Mitglied im Parlamentarischen Kontrollgremium für die Geheimdienste.

Meine Ziele für die 18.Wahlperiode sind …

1) Stabilität unserer Währung und demokratische Reformen der EU.

2) Keine weitere Belastung der Bürger durch Steuern und Abgaben bei gleichzeitigem Abbau der Schulden.

3) Stärkung der Bildungschancen unserer Kinder.

4) Größtmögliche Freiheit der Menschen in unserer Gesellschaft bei bestmöglicher Sicherheit vor Ort (Bürgerschaftliches Engagement stärken)

Hier geht’s zu meiner Homepage.

Wolff_Wahlplakat_10cm

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>